Zum Anfang der Seite springen
Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz e. V.
Aktuelle Informationen & Berichte

Neue Schützenkönige im Verein gekührt

Der Titel des Schützenkönigs des Schützenvereins Pfullendorf/Aach-Linz geht dieses Jahr an Hans Hipp. Bereits mit dem 42. Schuss mit dem Kleinkalibergewehr fiel der Kopf des Adlers, der in 25 Metern Entfernung aufgestellt war.

Der erste Ritter wurde dann mit dem 83. Schuss Andreas Priebsch, der das Schwert des Adlers abtrennte. Zweiter Ritter wurde Walter Löffler mit dem 93. Schuss, dem der Reichsapfel des Adlers zum Opfer fiel. Für den Wettbewerb wurde die Reihenfolge der Schützen zuvor ausgelost und dann wurde reihum geschossen.

Parallel dazu ermittelten die Nachwuchsschützen ihren Schützenkönig. Ihr Ziel stand zwar nur zehn Meter entfernt, doch erst beim 71. Schuss trennte Fabian Keller den Kopf vom Adler. Yannik Baudisch konnte mit dem 82. Schuss das Schwert abschießen und wurde damit erster Ritter. Zweiter Ritter wurde das 12-jährige Nachwuchstalent Daniel Roth.



zurück zur Berichtsübersicht



Bildergalerie zu diesem Bericht
(zum vergrößern auf das Bild klicken)

(c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz (c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz (c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz
(c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz (c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz (c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz
(c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz (c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz (c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz
(c) Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz

Erstellt am 25.11.2010 22:21 Uhr von Florian Priebsch
Zuletzt geändert am 25.11.2010 22:21 Uhr von