Zum Anfang der Seite springen
Schützengesellschaft 1471 Pfullendorf/Aach-Linz e. V.
Unterhebel

Schießen mit dem Unterhebel-Gewehr

Unterhebel Unterhebel Schütze  
Mit mehreren Schüssen im Magazin versucht man ohne Hilfsmittel (keine spezielle Schießkleidung, Handschuh oder ähnliches), in einer vorgeschriebener Zeit, das beste Ergebniss zu erreichen. Die Scheiben befinden sich dabei in 50 Meter Entfernung. Nachgeladen wird - fast so wie man es aus Western-Filmen kennt - mit einem Hebel, der sich unter dem Gewehrkolben befindet. Daher auch der Name "Unterhebel" bzw. "Unterhebelrepetierer".
 

Die Wettkämpfe werden im stehenden und knienden Anschlag geschossen. Außerdem wird zwischen Kleinkaliber (.22) und Grosskaliber (wie z.B. .357 oder 44-40) unterschieden.
 
 

Unterhebel Schütze

Der Schießmodus ist wie folgt:

5 Schuss Probe im Stehend-Anschlag ; danach erst Schussaufnahme

Jetzt beginnt der Wettkampf:
5 Schuss laden im Stehend-Anschlag ; danach erst Schussaufnahme
nochmals
5 Schuss laden im Stehend-Anschlag ; danach erst Schussaufnahme und Anschließend Scheiben wechseln
danach
5 Schuss laden im Stehend-Anschlag ; danach erst Schussaufnahme
nochmals
5 Schuss laden im Stehend-Anschlag ; danach erst Schussaufnahme und Anschließend Scheiben wechseln Unterhebel Schütze

 
In der Schützenklasse wird kniend weiter geschossen und ab der Altersklasse kann man sitzend auf dem Boden bzw. kniend weiter schießen. Der Ablauf ist dabei gleich wie zuvor. Insgesammt sollte man auf 20 Schuss stehend und 20 Schuss kniend oder sitzend kommen.

Bei Meisterschaften gibt einer das Kommando an und sagt, wann geladen wird und wann geschossen werden darf. Für 5 Schuss hat man 75 Sekunden Zeit. Bei den Kleinkaliberwaffen wird der Druck, mit dem das Geschoss in Richtung Scheibe befördert wird, nicht mit Luftdruck sondern mittels Schwarzpulver erzeugt. Geschossen wird mit Randfeuerpatronen Kaliber 5,6 mm auf eine Entfernung von 50 oder 100 Metern.

Bei Interesse oder für weitere Informationen nehmen sie bitte Kontakt mit unserem Sportleiter auf:

Reinhilde Priebsch Mail
Wahlwiese 12
88630 Aach-Linz
Telefon (0 75 52) 53 87
Telefax (0 75 52) 53 87